Kraftfahrer überführt Bus ohne gültige Zulassung

Eine Polizistin hält eine rote Winkerkelle in die Höhe
Bildtext einblenden
Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Siegsdorf – Ein 34-jähriger Berufskraftfahrer aus Bulgarien wurde am Montag, 26. April, gegen 22 Uhr mit seinem Bus Setra bei Siegsdorf angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der Bulgare, der den Bus käuflich in München erworben hatte, wollte diesen von dort nach Bulgarien überführen.

An dem Bus waren österreichische Kurzzeitkennzeichen angebracht, sodass keine reguläre Zulassung für die Teilnahme am Straßenverkehr in Deutschland vorlag. Der 34-Jährige musste ein entsprechendes Bußgeld hinterlegen und die Weiterfahrt mit dem Bus wurde ihm untersagt. Um das Fahrzeug überführen zu können, muss sich der Mann um eine ordnungsgemäße Zulassung kümmern.

fb/red

Mehr aus Siegsdorf
Einstellungen