weather-image

Knappenfelder erregt Aufmerksamkeit von Heidi Klum

3.2
3.2
Bildtext einblenden
Foto: Instagram jo_19_92 / Montage

Siegsdorf – Dass einmal Heidi Klum und die Medien auf ihn aufmerksam werden würden, hätte Josef Reschberger aus Knappenfeld sich niemals träumen lassen. Doch genau das ist vergangene Nacht passiert: Der 28-Jährige veröffentlichte eine Instagram-Story, die Wellen schlug und sogar von Supermodel Klum geteilt wurde.


Josef sah sich am gestrigen Donnerstagabend die erste Folge der neuen Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ an, bei der Modeschöpfer Thierry Mugler als Gastjuror fungierte. Daraufhin erinnerte sich der Knappenfelder, der zeitweise auch gemeinsam mit seinem Freund in München lebt, an eine Ausstellung des berühmten Designers, die er vor einigen Monaten in der bayerischen Landeshauptstadt besucht hatte und postete ein Bild davon, das er mit einem Sticker einer tanzenden Heidi Klum schmückte, in seiner Instagram-Story.

Anzeige

In der Nacht geschah dann, womit der 28-Jährige niemals gerechnet hätte: Heidi Klum sah sein Posting und teilte es sogar. Damit sorgte sie für regen Zulauf auf seinem Profil: „Heute früh habe ich mich wie immer mit einem Kaffee hingesetzt und dann gesehen, dass Heidi die Story geteilt hat und wie viele neue Leute dazugekommen sind. Das hat mich ziemlich umgehauen!“, verrät er im Gespräch mit unserer Online-Redaktion. „Thierry Mugler selbst hat das Bild auch gesehen“, freut sich Josef.

Auf die Frage, ob er Fan der Sendung sei und regelmäßig zuschaue, antwortet der 28-Jährige, der eigentlich Serviceleiter im Restaurant des Hans Peter Porsche Traumwerks in Anger ist, dass er „GNTM“ seit Jahren nicht gesehen habe. „Jetzt während des Lockdowns hatte ich aber mal wieder die Gelegenheit, reinzuschauen.“ Darüber hinaus hat der gelernte Hotelfachmann in den letzten Monaten viel Zeit damit verbracht, das Zuhaus des elterlichen Bauernhofs in Knappenfeld für sich und seinen Bruder auszubauen. Vielleicht hängt in seiner neuen Wohnung dann auch bald das Bild von sich auf der Thierry-Mugler-Ausstellung – zur Erinnerung an einen aufregenden Instagram-Moment. JuC

Mehr aus Siegsdorf
Einstellungen