weather-image

Junger Mann (23) verliert Kontrolle und prallt mit Auto an Baum – tot

4.5
4.5
Siegsdorf: Tödlicher Unfall: Junger Mann (23) verliert Kontrolle, prallt mit Auto an Baum und stirbt
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Siegsdorf – Bei einem tragischen Unfall auf der Staatsstraße 2098 zwischen Höpfling und Eisenärzt kam am Montagabend ein junger Mann ums Leben. Der Einheimische hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und ist mit einem Baum kollidiert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen tödlichen Verletzungen.


Laut Polizeiangaben kam der 23 Jahre alte Siegsdorfer, der auf der St 2098 in Richtung Eisenärzt unterwegs war, gegen 21 Uhr abends mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab und prallte an einen neben der Fahrbahn stehenden Baum. Nach der Kollision schleuderte das Fahrzeug noch über die Gleise der Bahnstrecke Traunstein–Ruhpolding hinweg, ehe es zum Stillstand kam.

Anzeige

Für den jungen Mann kam leider jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der verständigte Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Warum der 23-jährige Ortsansässige von der Straße abgekommen ist, ermitteln nun Polizei und Gutachter. Zur Klärung von Unfallursache und -hergang hat die Staatsanwaltschaft Traunstein einen Unfall-Sachverständigen beauftragt. Das Fahrzeug sowie der Leichnam wurden sichergestellt. Der Wagen wurde bei dem Zusammenstoß völlig zerstört.

Während der Unfallaufnahme waren die Staatsstraße und die Bahnstrecke gesperrt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Eisenärzt und Siegsdorf waren vor Ort, sicherten die Unfallstelle ab, leuchteten diese aus, stellten den Brandschutz sicher und regelten den Verkehr.

red/fb

Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Mehr aus Siegsdorf