Bildtext einblenden
Sie freuen sich über das süffige Bier für die Festwoche (hinten von links): Stephan Untermaier, Manfred Steiner, Klaus Schillinger, Festleiter Franz Biermaier, Bräu Bernhard Sailer, Hansjörg Mayer, Alexander Ester (Außendienstmitarbeiter HB) und Simon Aicher sowie (vorne von links): Veronika und Ludwig Geisreiter, Steffi Mayer, Vorstand Hans Mörtl und Raphael Schreckenbauer.

Heute beginnt das Fest der Feuerwehr Siegsdorf

Siegsdorf – Die Feuerwehr Siegsdorf feiert ab dem heutigen Mittwoch bis zum Festsonntag im Festzelt an der Zottmayerstraße ihr 150-jähriges Bestehen. Los geht's mit dem Bieranstich heute um 19 Uhr und dem Tag der Betriebe, Vereine und der Dorfgemeinschaft. Dabei werden die »Schwaiger Buam« für Unterhaltung sorgen.


Der morgige Vatertag steht ganz im Zeichen der Familien. Ab 10 Uhr bieten die Feuerwehrler einen spannenden Familien- und Erlebnistag rund um das Festzelt. Technikfans können einen Minibagger ausprobieren sowie einen Pistenbully, den Traktor des Bauhofs und ein Schneeräumfahrzeug der Autobahnmeisterei aus nächster Nähe bestaunen. Die neue Drehleiter gestattet den Mutigen einen Blick von oben auf den Festplatz, die DLRG und die Schnelle Einsatzgruppe stellen ihre Angebote vor und auch ein MAN-Truck, die Berge-Fahrzeuge der Firma Rigra, Feuerwehr-Oldtimer und die Fahrzeuge der Siegsdorfer Wehr können besichtigt werden.

Das Angebot runden ein Kletterturm, die Feuerwehr Hüpfburg, ein »Kisten-Kraxeln« sowie ein Lasergewehr-Schießen der Fortuna Siegsdorf ab. Zudem werden zu verschiedenen Zeiten Schauübungen, Fettbrand-Löschübungen, sowie ein Feuerlöscher-Training angeboten. Der Gewerbeverbund Siegsdorf bietet zudem einen »verkaufsoffenen Vatertag« mit geöffneten Geschäften im Dorf an. Im Festzelt unterhält die Festmusik, die Musikkapelle Vogling-Siegsdorf, die Besucher und neben dem reichhaltigen Angebot aus der Küche Festzelt-Küche gibt es das traditionelle »Vatertags-Stichfleischessen« der Krieger- und Soldatenkameradschaft Siegsdorf. Ab 18 Uhr steigt dann eine »Vatertags-Party« mit der Band »Pitch Black«. Am Freitag lockt ab 19 Uhr das Weinfest der Feuerwehr Siegsdorf mit dem legendären »Postamt-Trio«.

Am Samstag treffen sich die Ortsvereine bereits um 17 Uhr am Feuerwehrhaus zu einem Standkonzert der Musikkapelle. In einem kurzen Festzug marschieren die Vereine dann zum Kriegerdenkmal, wo um 18 Uhr mit einer Gedenkfeier an die Verstorbenen der Wehr erinnert wird. Um 19.30 Uhr beginnt im Festzelt ein kurzer Festabend, unter anderem mit einem Singspiel des Theatervereins Siegsdorf, bevor die Musikkapelle Vogling-Siegsdorf im Zelt und DJ Fex in der anschließenden »Barparty« für Stimmung sorgen. An den anderen Tagen ist in der Bar DJ Moiaj für den musikalischen Rahmen zuständig.

Der Festsonntag, zu dem rund 70 Feuerwehren und alle Ortsvereine der Gemeinde sowie neun Musikkapellen erwartet werden, beginnt um 8 Uhr mit der Begrüßung der Vereine vor dem Festzelt, ehe um 9.30 Uhr der Kirchenzug hinun-ter zum Kurpark startet.

Nach der Festmesse im Pavillon im Kurpark formiert sich der große Festzug mit rund 2000 Teilnehmern über die Auenstraße, die Theresienstraße (Einschleifen der Fuhrwerke) und die Hauptstraße Richtung Traunbrücke-Kreisverkehr und zurück über Haupt- und Reichenhaller Straße hinauf zum Festzelt. Dort wird am Nachmittag die Musikkapelle Vogling-Siegsdorf aufspielen, die später dann beim finalen Festausklang von der bekannten »Dreder Musi« abgelöst wird.

FK

Mehr aus Siegsdorf