Bildtext einblenden
Josef Geisreiter (Dritter von links), Marie Luise Hubbauer und Johann Gehmacher wurden von Vorstand Michi Mader (von links), Martin Waldherr und Gebietsvertreter Alois Lankes (rechts) zum goldenen Gauehrenzeichen beglückwünscht. (Foto: Landler)

GTEV Heutau: Dreimal goldenes Gau-Ehrenzeichen verliehen

Siegsdorf – In seiner vollen Stärke zeigte sich der GTEV »D' Heutauer« beim Vereinshoagart und nutzte den Abend auch für einige besondere Ehrungen langjähriger, verdienter Mitglieder. 


Die Kinder- und Jugendgruppe und die Aktiven Dirndln und Buam zeigten zu Ehren der verdienten Mitglieder ihre Plattler und Tänze, die Wolfsberger Goaßlschnalzer demonstrierten ihr Können und die Musikkapelle Vogling-Siegsdorf sorgte in Tanzmusikbesetzung für die passende Begleitung der Tänze und Plattler.

Vorstand Michi Mader freute sich, dass so viele Mitglieder zum Hoagart gekommen waren. Um den Abend brauchtumsgerecht abzurunden, hatten die »Heutauer« auch noch den »Abstreiter Dreigsang« aus Hammer eingeladen, der bei feinen Jodlern und Liedern über den Herbst feinfühlig von Markus Albrecht mit der Ziach begleitet wurden.

Als Ansager führte zweiter Vorstand Martin Waldherr humorvoll durch den Abend und stellte zudem die »Heutauer Ziachmusi« mit Sebastian Maier und Philipp Huber vor. Sonja Abstreiter und ein Musikantenkollege trugen mit ein paar beachtenswerten Flügelhorn-Weisen ebenfalls zum musikalischen Teil des Abends bei. Zusammen mit seinem Stellvertreter Martin Waldherr nahm Vorstand Michi Mader dazwischen immer wieder Ehrungen vor: Für 60 Jahre Vereinstreue wurde Frieda Abstreiter geehrt und mit einer Flasche Wein bedacht, für Martina Groiß und Mathias Kumminger, die verhindert waren, wird die Ehrung bei der Generalversammlung nachgeholt, wie auch für Hans Dufter, der dem Verein 70 Jahre die Treue hält. Seit 50 Jahren halten Johann Gehmacher, Josef Geisreiter, Marie Luise Hubbauer, Marianne Hinterseer und der leider verhinderte Hans Mörtl den »Heutauern« die Treue und wurden dafür mit dem goldenen Ehrenzeichen belohnt.

Gebietsvertreter Alois Lankes als Vertreter der Vorstandschaft des Gauverbands I würdigte die Geehrten für ihre unermüdliche Brauchtumsarbeit. Auch er hatte eine besondere Auszeichnung mitgebracht: Johann Gehmacher, Josef Geisreiter und Marie Luise Hubbauer erhielten das goldene Gauehrenzeichen des Verbands für 50 Jahre aktive Mitwirkung beim Trachtenverein Heutau.

Von sieben auszuzeichnenden Mitgliedern für 30 Jahre Vereinstreue waren nur Irmgard Volzwinkler und Sepp Kaiser erschienen, die sich über eine Urkunde freuten. Irmgard Volzwinkler wurde zudem zum Ehrenmitglied ernannt, bei den verhinderten fünf Mitgliedern wird die Ehrung bei der Versammlung nachgeholt.

Mit dem Sterntanz und einem Marschplattler beschlossen die Aktiven den Vereinshoagart und die Musikkapelle lockte mit Walzer, Landler und Polka zum geselligen Ausklang.

fb

Mehr aus Siegsdorf