Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild

Einbruch in Alzing gemeldet – Falscher Alarm?

Siegsdorf – Der Polizei wurde am 28. Dezember gegen 19.50 Uhr ein Einbruch in ein Einfamlienhaus in Alzing gemeldet. Der Nachbar eines Wohnhauses in dem Ortsteil hatte ein lautes Geräusch gehört und vermutet, dass Einbrecher am Werk sind.

Umgehend wurden mehrere Polizeistreifen zum mutmaßlichen Tatort geschickt, darunter auch mehrere Unterstützungskräfte der Zentralen Einsatzdienste (ZED) Traunstein.

Das Einfamilienhaus sowie die Umgebung wurden mit mehreren Polizeistreifen abgesucht. Für einen Einbruch konnten jedoch keinerlei Hinweise gefunden werden. Vermutlich war der Sturm für das laute Geräusch verantwortlich, so die Polizei.

fb/red

Mehr aus Siegsdorf