weather-image

BMW überschlägt sich nach Reifenplatzer auf A8 bei Siegsdorf: drei Verletzte

4.3
4.3
Schwerer Überschlags-Unfall wegen geplatztem Reifen auf A8 bei Siegsdorf
Bildtext einblenden
Ein BMW mit Salzburger Zulassung überschlug sich am frühen Dienstagmorgen auf der A8 zwischen Siegsdorf und Schweinbach. Die drei Insassen wurden zum Teil erheblich verletzt. Grund für den Unfall war wohl ein Reifenplatzer. Foto: FDL/Lamminger

Siegsdorf – Ein Reifenplatzer führte am frühen Dienstagmorgen auf der Autobahn 8 bei Siegsdorf zu einem schweren Unfall, bei dem sich ein Auto überschlagen hat und drei Personen leicht bis mittelschwer verletzt wurden.


Gegen 3.30 Uhr morgens war ein Autofahrer mit seinem BMW aus Salzburg  zwischen den Anschlussstellen Siegsdorf und Schweinbach in Fahrtrichtung München von der Fahrbahn abgekommen. Grund dafür war nach ersten Erkenntnissen wohl ein Reifenplatzer.

Anzeige

Im Anschluss hat es das Fahrzeug überschlagen. Zwei der drei Insassen konnten sich selbst aus dem Unfallwrack befreien. Der Fahrer selbst wurde im Auto von der Feuerwehr erstversorgt und dann an den Rettungsdienst übergeben. Alle Beteiligten wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Das BRK hat zwei in das Krankenhaus Traunstein und eine Person in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht.

Da der Unfallort nach der Alarmierung nicht genau bekannt war und die ersten Angaben auf den Autobahnabschnitt zwischen Neukirchen und Siegsdorf bezogen hatten, waren zuerst die Feuerwehren Vogling und Neukirchen verständigt worden. Als sich herausstellte, dass der Unfall zwischen Siegsdorf und Schweinbach passiert ist, wurde noch die Feuerwehr Siegsdorf nachalarmiert.

Das BRK war mit drei Rettungswagen, zwei Notärzte und dem Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz. Die Autobahn war in diesem Bereich für rund eine Stunde komplett gesperrt.

red/ FDL/Lamminger

 

Mehr aus Siegsdorf
Schreibwaren Miller