Fahrradunfall Radfahrer Fahrrad Fahrradfahrer Radler Radunfall
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Arno Burgi

Autofahrer übersieht Fahrrad: Radler schwer verletzt

Siegsdorf/Eisenärzt – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 30. Mai, gegen 5.15 Uhr auf der Staatsstraße 2098 im Bereich des Ortsteils Eisenärzt.


Ein 39-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein befuhr mit seinem Auto die Hörgeringer Straße zur Staatsstraße und wollte dort nach rechts einbiegen. Dabei übersah er einen 53-jährigen Radfahrer, welcher von der Ortsmitte Eisenärzt kommend die Dorfstraße (Staatsstraße 2098) befuhr und auf den an der Einmündung Hörgeringer Straße beginnenden Radweg wechseln wollte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrrad.

Der Radfahrer zog sich trotz Fahrradhelms schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst in die Kreisklinik Traunstein zur weiteren Behandlung gebracht.

Die verständigte Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete die Beiziehung eines Gutachters zur Ermittlung des genauen Unfallherganges an. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro, am Fahrrad in Höhe von circa 500 Euro.

fb/red

Mehr aus Siegsdorf