weather-image
11°

Zu spät gebremst: Auffahrunfall bei Seebruck fordert eine Verletzte

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild/Pfeiffer

Seeon-Seebruck – Eine Leichtverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Montag auf der Staatsstraße 2094 zwischen Seeon und Seebruck.

Anzeige

Gegen 6.40 Uhr fuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Rosenheim auf der Staatsstraße von Seeon kommend in Richtung Seebruck. Auf Höhe der Abzweigung nach Ischl übersah er den Wagen einer direkt vor ihm fahrenden 22-jährigen Frau aus dem Landkreis Traunstein. Diese wollte in diesem Moment nach links abbiegen.

Trotz einer Vollbremsung fuhr der 20-Jährige auf den Wagen der 22-jährigen Autofahrerin auf. Sie wurde dabei zum Glück nur leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Traustein. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Neben der Rettungswagen-Besatzung war eine Streife der Polizei Trostberg an der Unfallstelle im Einsatz.

Italian Trulli