Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Vorfahrt missachtet: Schwerer Verkehrsunfall fordert drei Verletzte

Seeon-Seebruck/Truchtlaching – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Vormittag gegen 9.45 Uhr auf der Staatsstraße 2093 an der Abzweigung zur Kreisstraße TS 31 nach Tabing im Gemeindebereich von Truchtlaching. Bei dem Zusammenstoß wurden drei Personen verletzt.

Ein 75-jähriger Obinger wollte von der Staatstraße nach links in Richtung Tabing abbiegen. Dabei übersah er den Pkw eines 31-Jährigen aus Maitenbeth, der in Richtung Truchtlaching unterwegs war. Dieser hatte keine Möglichkeit mehr auszuweichen und prallte mit voller Wucht in die Beifahrerseite des Obingers.

Bei dem Zusammenstoß wurden die drei Insassen des Maitenbethers leicht bis mittelschwer verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Am Pkw des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von von 2000 Euro, beim Maitenbether wird der Schaden auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr aus Truchtlaching war mit zehn Einsatzkräften vor Ort. Sie regelten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und reinigten diese. Das BRK war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Verletzten wurden auf die Krankenhäuser Traunstein und Trostberg verteilt.

Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

fb/red

Mehr aus Seeon-Seebruck