weather-image
28°

Unzulässige Tunings: Polizei zieht Motorräder bei Truchtlaching aus dem Verkehr

4.3
4.3
Motorradfahrer
Bildtext einblenden
Foto: Swen Pförtner/dpa

Seeon-Seebruck – Gezielte Motorradkontrollen führte die Trostberger Polizei am Donnerstag Nachmittag auf der Staatsstraße 2093 zwischen Truchtlaching und Seebruck durch. Das Ergebnis war ernüchternd.

Anzeige

Nicht zuletzt wegen eines Unfalls am Dienstag, bei dem ein Motorradfahrer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam, aber sich glücklicherweise nur leicht verletzte. Der Polizei ist bekannt, dass es dort immer wieder zu Verkehrsverstößen stark motorisierter Zweiradfahrer kommt, die zu Unfällen und zuweilen auch zu Beschwerden aus der Bevölkerung führen.

Elf Fahrzeugführer wurden im Kontrollzeitraum angehalten – von diesen mussten die Beamten vier beanstanden. Gleich zwei Motorradfahrern musste vor Ort wegen unzulässiger bzw. nicht ordnungsgemäß genehmigter Anbauten die Weiterfahrt untersagt werden.

Ein weiterer Fahrer wurde wegen Überschreitung der dort zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h mit einem Verwarnungsgeld geahndet. Er wurde mit 88 km/h gemessen. Die Polizei wird im Rahmen der Verkehrssicherheit auch künftig Motorradkontrollen, insbesondere auf beliebten Strecken, durchführen.

 


Mehr aus Seeon-Seebruck