Bildtext einblenden
Nach coronabedingter Pause öffnet heuer wieder das Truchtlachinger Weihnachtsdorf. Der zweitägige Markt findet am Wochenende wie gewohnt auf dem Parkplatz an der Alzbrücke statt. (Foto: Archiv Rasch)

»Truchtlachinger Weihnachtsdorf« öffnet – Veranstaltung am Wochenende auf dem Parkplatz der Alzbrücke

Seeon-Seebruck – Einen Weihnachtsmarkt veranstaltet die Dorfweihnachtsgemeinschaft Truchtlaching am Wochenende. Der kleine, aber feine Markt mit romantischer Stimmung findet wieder auf dem Parkplatz der Alzbrücke in Truchtlaching statt. Auch ein schwimmender Christbaum auf der Alz mit 200 Lichtern wird sich in der Dunkelheit vor der wunderschönen Kulisse der Dorfkirche im Wasser spiegeln.


Das »Truchtlachinger Weihnachtsdorf« öffnet nach coronabedingter Pause heuer zum siebten Mal. Neben allerlei Ständen und Marktbuden mit Strick- und Holzarbeiten sowie Kunsthandwerklichem gibt es auch Musik und kulinarische Köstlichkeiten. Bei einem Glühwein können sich die Besucher an einer Feuerstelle aufwärmen, die Kinder dürfen in einem Gehege wollige Schafe streicheln.

Am Samstag ist das Weihnachtsdorf von 15 bis 21 Uhr geöffnet, am Sonntag von 12 bis 20 Uhr. Bürgermeister Martin Bartlweber wird am Samstag um 16 Uhr zusammen mit den Böllerschützen und Alphornbläsern den Markt offiziell eröffnen.

Am Sonntag gegen 16 Uhr hat sich der Nikolaus angekündigt. Nach Angaben des Veranstalters wird der Erlös des Markts für gemeinnützige Zwecke in der Gemeinde Seeon-Seebruck gespendet.

ga

Mehr aus Seeon-Seebruck