Heuer 12.000 Kilometer am »Bayerischen Meer« geradelt

Seeon Seebruck: Heuer 12.000 Kilometer am »Bayerischen Meer« geradelt
Bildtext einblenden
Andreas Schlögl schaffte es in diesem Jahr 200-mal mit dem Fahrrad den Chiemsee zu umrunden.

»Total verrückt eigentlich«: Andreas Schlögl aus Seebruck umrundete in diesem Jahr 200-mal den Chiemsee


Seeon-Seebruck – Eine Runde beträgt knapp 60 Kilometer, oder auch, wenn man den einen oder anderen Schwenk einbaut, ein paar mehr. Andreas Schlögl aus Seebruck kennt die Wege bestens. In diesem Jahr hat er das »Bayerische Meer« 200-mal umrundet, die Jubiläumsfahrt unternahm er dieser Tage. Und so sind heuer rund 12.000 Kilometer zusammengekommen, die er am Chiemsee zurücklegte.

Anzeige

Der 45-Jährige liebt die Umrundung. Schon seit Jahren »kreiselt« er am Ufer. Im Schnitt fast zweimal in der Woche radelt er um das »Bayerische Meer« – einmal im, einmal gegen den Uhrzeigersinn. »Ob links- oder rechtsrum«, sagt der Seebrucker, »das wird sich die Waage halten.«

Bei seinem sportlichen Hobby hat er in den vier Stunden der Umrundung seine Lieblingsplätze für eine wohlverdiente Pause. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der heutigen Ausgabe (22. Dezember) im Traunsteiner Tagblatt.

td


Mehr aus Seeon-Seebruck
Einstellungen