Garage gerät in Vollbrand – 70.000 Euro Schaden

Bildtext einblenden
Foto: KFV Traunstein / Hochreiter
Bildtext einblenden
Foto: KFV Traunstein / Hochreiter
Bildtext einblenden
Foto: KFV Traunstein / Hochreiter

Truchtlaching – Zu einem Vollbrand einer Garage eines Einfamilienhauses wurde die Feuerwehr am heutigen Donnerstag gegen 2.30 Uhr alarmiert.


Update, 20. Mai, 14.30 Uhr:

Die Feuerwehreinsatzkräfte mussten wegen der starken Rauchentwicklung mit Atemschutzgeräten arbeiten. Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt das angrenzende Wohngebäude vor den Flammen zu schützen. Dies gelang auch größtenteils, wenngleich die Fassade und das Dach in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Anzeige

Erstmeldung, 20. Mai, 08.15 Uhr:

Die Bewohner eines Einfamilienhauses in Truchtlaching wurden heute Nacht durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Sie bemerkten eine starke Rauchentwicklung aus der Garage und alarmierten umgehend die Feuerwehr über den Notruf der Integrierten Leitstelle Traunstein. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnten die Bewohner die vor der Garage geparkten Fahrzeuge in Sicherheit bringen.

Die Garage geriet aus bisher unbekannter Ursache in Vollbrand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Der Dachstuhl und die Fassade des Einfamilienhauses wurden durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Der vorläufige Sachschaden wird derzeit auf mindestens 70.000 Euro geschätzt.

Beamte der Polizei Traunreut nahmen den Brandfall vor Ort auf. Weitere Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei Traunstein übernommen. Die Feuerwehren Seeon, Obing, Truchtlaching und Ising waren mit 63 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung vor Ort. Zudem befand sich ein Rettungswagen und ein Einsatzleiter Rettungsdienst an der Brandstelle. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt.

fb/red


Mehr aus Seeon-Seebruck