weather-image
12°

Verbot von Bootsfahrten auf der Alz nochmals bis 17. August verlängert

5.0
5.0
Landkreis Traunstein: Bootsfahrten auf der Alz – Start am Mittwoch, 1. Juli 2020
Bildtext einblenden
Foto: Günter Standl

Seeon-Seebruck/Altenmarkt – Die Sperrung der Alz ab dem Alzbad Truchtlaching wird vorerst bis einschließlich Montag, den 17. August, verlängert. Das teilte das Landratsamt Traunstein am Freitag mit.

Anzeige

Die Verlängerung erfolgte laut Angaben der Behörde nach einer Kontrollfahrt der DLRG am Donnerstagabend und anschließender Abstimmung zwischen dem Landratsamt und dem Wasserwirtschaftsamt Traunstein.

Aufgrund des weiterhin hohen Wasserstandes – dieser liegt derzeit am Pegel Seebruck bei 1,11 Metern – wird die Sperrung weiter aufrechterhalten. Erst am Montag wird die Alz voraussichtlich einen Wasserspiegel von unter einem Meter erreichen und sich damit auch die Fließgeschwindigkeit weiter verringert haben.

In diesem Zusammenhang weist das Landratsamt auch dringend darauf hin, dass Badegäste aufgrund der schnell zu unterschätzenden Strömung vom Schwimmen im fließenden Gewässer absehen sollten. 

Meldung vom Montag:

Wegen des weiterhin hohen Wasserstandes bleibt die Alz zwischen dem Alzbad Truchtlaching und Altenmarkt für Bootsfahrer bis einschließlich Freitag (14. August) gesperrt. Das Landratsamt erließ am Montag eine entsprechende Verfügung, nachdem bereits seit vergangener Woche dringend von Bootsfahrten abgeraten wird.

Die Verlängerung der Sperrung erfolgte nach gemeinsamer Abstimmung zwischen dem Landratsamt, der DLRG sowie dem Wasserwirtschaftsamt Traunstein und der Gemeinde, nachdem in den letzten Tagen die Rettungskräfte bei mehreren Einsätzen gefordert waren.

Demnach ist ab sofort bis auf weiteres das Befahren der Alz zwischen Truchtlaching und Altenmarkt mit Booten oder sonstigen Schwimmkörpern verboten.

Bereits Mitte der vergangenen Woche hatte das Landratsamt dringend davon abgeraten, sich in den nächsten Tagen mit Booten auf die Alz zu begeben und unbedingt spätestens am Alzbad Truchtlaching die Fahrt zu beenden. Mit einem Wasserstand am Pegel Seebruck von rund 1,30 Metern liegt der aktuelle Wasserspiegel immer noch deutlich über dem sogenannten Mittelwasser der Alz.


Mehr aus Seeon-Seebruck