16-Jähriger bei Motorradunfall in Truchtlaching schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Truchtlaching: Schwerer Motorradunfall – Rettungshubschrauber im Einsatz | Seeon-Seebruck
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Seeon-Seebruck – Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein junger Motorradfahrer schwer verletzt wurde, passierte am Samstagvormittag auf der Staatsstraße 2093 im Ortskern von Truchtlaching. Zur Versorgung des verletzten Bikers war auch der Traunsteiner Rettungshubschrauber »Christoph 14« im Einsatz.


Laut Polizeiangaben wollte eine 23-jährige Autofahrerin gegen 9.40 Uhr mit ihrem Ford Fiesta von einem Parkstreifen auf Höhe des Edeka-Marktes an der Chiemseestraße (St 2093) ausparken und auf der Straße in Richtung Seebruck weiterfahren. Zu diesem Zeitpunkt kam ihr ein 16-jähriger Jugendlicher mit seinem Leichtkraftrad entgegen.

Anzeige

Im dortigen Kurvenbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Der Biker kam zu Sturz und zog sich laut Polizei schwere Verletzungen zu. Als Ersthelfer waren zufällig eine Krankenschwester und zwei Ärzte vor Ort, die sich um den Verletzten kümmerten.

Umgehend wurden weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Das BRK rückte mit einem Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber »Christoph 14« an. Außerdem waren die Freiwillige Feuerwehr und die DLRG Truchtlaching am Unfallort gefordert. Die Retter stellten während des Einsatzes einen Sichtschutz um die Unglücksstelle auf.

Der 16-Jährige wurde vom BRK in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 23-jährige Autofahrerin und ihr Kind, das sich mit im Fahrzeug befand, blieben unverletzt. Die genaue Unfallursache und die Schuldfrage ist noch unklar und wird von der Polizei im Nachgang ermittelt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. Wer den Unfall beobachtet hat und Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0 melden.

red/fb/FDL


Mehr aus Seeon-Seebruck