weather-image
15°

Stopp-Schild bei Schnaitsee übersehen: 70-Jährige bei Zusammenstoß verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Schnaitsee – Eine 70-jährige Seniorin wurde bei einem Kreuzungsunfall am Montag bei Schnaitsee leicht verletzt, als auf der „Rumeringer Kreuzung“ zwei Autos miteinander kollidierten.


Gegen 14.30 Uhr wollte ein 80-jähriger Autofahrer aus Amerang die Kreuzung von Peterskirchen kommend geradeaus in Richtung Schnaitsee überqueren. Gleichzeitig wollte auch ein 72-jähriger Altenmarkter die Kreuzung von Waldhausen kommend in Richtung Harpfing überqueren.

Anzeige

Der 80-jährige Senior hätte dem Altenmarkter wegen des für ihn geltenden Stopp-Schilds Vorfahrt gewähren müssen, doch es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos, bei dem der 80-Jährige den Wagen des 72-Jährigen seitlich rammte.

Beim Aufprall wurde die 70-jährige Beifahrerin des Altenmarkters leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 12.500 Euro an den Autos. Beide mussten abgeschleppt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Schnaitsee war mit 15 Kräften und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Helfer sicherten die Unfallstelle, leiteten den Verkehr um und reinigten die Fahrbahn.