Verkehrsunfall: Radfahrer mit Kopfverletzung im Krankenhaus

Nachrichten aus Traunstein und dem Berchtesgadener Land
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL/Symbolbild

Ruhpolding – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, 21. April, zwischen einem VW-Multivan und einem Fahrradfahrer in der Straße St. Valentin in Ruhpolding.


Der 29-jährige Unfallverursacher aus Ruhpolding bog dabei mit seinem VW von einer Tiefgaragenausfahrt nach rechts in die Straße ein. Da diese jedoch sehr schlecht einsehbar ist, übersah der Mann den von rechts kommenden Fahrradfahrer, einen ebenfalls in Ruhpolding wohnhaften 62-Jährigen. Trotz eines Ausweichversuches des Fahrradfahrers konnte er seinerseits den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte zu Boden.

Anzeige

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall eine Kopfverletzung zu. Einen Fahrradhelm trug er nicht. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 62-jährige Ruhpoldinger in ein Krankenhaus geflogen. 

Es entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro am VW-Bus. Der Sachschaden am Fahrrad wird auf circa 50 Euro geschätzt.

fb/red

Mehr aus Ruhpolding
Einstellungen