Sachbeschädigung in Ruhpolding

Schriftzug "Polizei"
Bildtext einblenden
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild Foto: dpa

Ruhpolding – Trotz der geltenden Ausgangssperre gab es in der Nacht vom Freitag, 9. April, auf Samstag, 10. April, mehrere Sachbeschädigungen. Vor der Gaststätte Dorfstadl wurden vor einem Geschäft mehrere Pflanzkübel beschädigt und die Pflanzen ausgerissen. Am großen Parkplatz neben der VR-Bank wurden vier Außenlampen umgetreten und stark beschädigt. Einige Teile der Osterdekoration der Gemeinde Ruhpolding wurden zerbrochen.

Anzeige

Am Schwabenbauernweg wurde eine Absperrung, Lattenzaun, ausgehoben und am Tunnelportal Schlossbergtunnel abgelegt. Diese Art von Vandalismus stellt eine große Gefahr dar und kann erhebliche Strafrechtliche Folgen haben.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die Polizei Ruhpolding unter Telefon 08663/8817-0 zu wenden.

fb/red

Mehr aus Ruhpolding
Einstellungen