weather-image

Ruhpoldinger prallt mit Auto an Verkehrsschild und Bushaltestelle – schwer verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Ruhpolding – Erhebliche Verletzungen erlitt ein Ruhpoldinger bei einem schweren Unfall am Dienstagnachmittag auf der Kreisstraße TS 43 bei Maiergschwendt.

Anzeige

Der 55-Jährige war laut Polizeiangaben gegen 16 Uhr mit seinem Audi von Ruhpolding kommend in Richtung Maiergschwendt unterwegs, als er plötzlich und aus noch ungeklärtem Grund die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Einheimische kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte an ein Verkehrszeichen und an die Sitzbank einer dortigen Bushaltestelle.

Der Fahrer, der sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zuzog, wurde vom Roten Kreuz mit dem Rettungswagen in das Klinikum nach Traunstein eingeliefert. An seinem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von über 30.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Sowohl das Verkehrszeichen als auch die Sitzbank wurden ebenfalls beschädigt.

Italian Trulli