weather-image

Ruhpolding: Mit 1,5 Promille gegen Straßenlaterne

5.0
5.0
Mann trinkt Alkohol
Bildtext einblenden
Foto: Arno Burgi/zb/dpa

Ruhpolding – Ein betrunkener Fahranfänger ist in der Nacht auf Freitag mit seinem Auto an eine Straßenlaterne gefahren. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf über 2500 Euro. Verletzt wurde der junge Mann nicht.


Der 18-jährige Ruhpoldinger war gegen 1.35 Uhr mit seinem Pkw die Bahnhofstraße vom Ortszentrum kommend in Richtung Kreisverkehr unterwegs. Im Auslauf einer Rechtskurve im Bereich des Bahnhofsgebäudes kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte an eine Straßenlaterne.

Anzeige

Durch die von Zeugen gerufene Polizei wurde im Rahmen der Unfallaufnahme starker Alkoholgeruch bei dem Fahranfänger festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Klinikum Traunstein durchgeführt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro, die Straßenlaterne wurde komplett umgedrückt. Der Mann wird wegen des Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. fb

Mehr aus Ruhpolding
Einstellungen