weather-image

Ruhpolding: Frau (54) überschlägt sich mit ihrem Auto

2.0
2.0
Einzelnes Polizei-Blaulicht
Bildtext einblenden
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv Foto: dpa

Ruhpolding – Am 27.07.2018, gegen 10.40 Uhr, ereignete sich an der sog. Johanniskreuzung in Ruhpolding ein Verkehrsunfall bei dem eine Person leichtverletzt wurde.


Ein 84-jähriger Ruhpoldinger fuhr mit seinem Opel in die Kreuzung, von der Hauptstraße kommend in Richtung Seehauserstraße ein, nachdem die Ampel für seine Fahrtrichtung auf Grünlicht umgeschaltet hatte. 

Anzeige

Im selben Moment überquerte eine 54-jährige Ruhpoldingerin mit ihrem Citroen die Kreuzung von der Zellerstraße kommend in Richtung in Richtung Branderstraße.

Im Kreuzungsbereich stieß der Opel in die rechte Seite des Citroen. Der Citroen kam durch den Anstoß ins Schleudern und überschlug sich im Anschluss.

Der Wagen kam schließlich in der Branderstraße auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin konnte von Ersthelfern aus dem überschlagenen Auto geborgen werden. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Traunstein eingeliefert. Am Opel entstand  ein Schaden im Frontbereich, Schadenshöhe ca. 4000 Euro. Am Citroen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung war die FFW Ruhpolding im Einsatz.

Mehr aus Ruhpolding
Einstellungen