Bildtext einblenden

600. Mitglied des VdK Ruhpolding geehrt

Der VdK Ruhpolding hat jetzt 600 Mitglieder. Das »Jubiläums-Mitglied« ist Monika Kessler (Mitte), die in der Verwaltung der Intensivstation des Klinikums Traunstein arbeitet. VdK-Ortsvorsitzende Nathalie Eisele-May (links) freute sich über den Beitritt Kesslers und würdigte die wichtige Arbeit, die diese nicht nur während der Corona-Pandemie im Klinikum leiste.


VdK-Kreisvorsitzender Rudi Göbel gratulierte ebenso und lobte das große Engagement der seit 2020 amtierenden Ortsvorstandschaft unter der Führung von Eisele-May. Der VdK Ruhpolding wird indes am 1. Juli dieses Jahres 75 Jahre alt und dieses Jubiläum soll – sofern es die Pandemie zulässt – feierlich begangen werden. Auch das gesellige Leben mit Versammlungen, Info-Veranstaltungen und Ausflügen soll möglichst bald wieder aufgenommen werden. Der VdK-Ortsverband hilft seit jeher Mitbürgern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und diese so wichtige Arbeit will man auch in Zukunft in bewährter Weise fortsetzen. Die jährliche Helft–Wunden-heilen-Haussammlung ist dafür ganz wichtig.

mmü

Mehr aus Ruhpolding