weather-image
24°

Senior (78) auf offener Straße mit Holzstangen niedergeschlagen

3.4
3.4
Bildtext einblenden
Foto: dpa (Symbolbild)

Reit im Winkl – Mit zwei Holzstangen schlugen am späten Samstagabend zwei bislang unbekannte Täter auf offener Straße in Reit im Winkl auf einen 78-jährigen Mann ein und verletzten diesen schwer. Die Polizei fahndet nach zwei 18 bis 20 Jahre alten Tätern.

Anzeige

Am Samstag Abend gegen 21.45 Uhr verließ der 78-jährige Einheimische das Speiselokal in der Chiemseestraße 2a und wollte sich auf den Nachhauseweg machen. Als der Rentner den angrenzenden Parkplatz überquerte, lauerten ihm wohl zwei junge Männer auf.

Der 78-Jährige wurde von den beiden bislang unbekannten Personen körperlich angegriffen und mit etwa 80 Zentimeter langen Holzstangen niedergeschlagen. Durch die Schläge erlitt der Mann laut Polizei erhebliche Verletzungen.

Bei den Tätern soll es sich um zwei rund 18 bis 20 Jahre alte Männer gehandelt haben, die nach der Tat von ihm abließen und mit einem dunklen Fahrzeug vom Tatort flüchteten.

Wer hat etwas gesehen?

Sachdienliche Hinweise auf die Täter oder das Fluchtauto bitte an die Polizeiinspektion Grassau unter Telefon 08641/9541-0 oder die Polizeistation Reit im Winkl richten.