Langlauf-Großveranstaltung in Reit im Winkl – »Rauszeit.nordic« vom 21. bis 30. Januar

Bildtext einblenden
Foto: pixabay Symbolbild

Reit im Winkl – »Rauszeit.nordic Reit im Winkl« heißt ein großes Langlauf-Event, das der Wirtschaftsverband Reit im Winkl Ende Januar 2022 zehn Tage lang durchführt.


Vom 21. bis zum 30. Januar wird Reit im Winkl Bühne für aktive Winterliebhaber, die in einem geselligen Rahmen die Welt des Nordischen Skisports erleben möchten. Ohne Stress, ohne Leistungsdruck, dafür mit Genuss, Ruhe und viel Natur.

Beieinander sein und Sport

»Als der Vorstandschaft diese Idee samt schlüssigem Konzept vorgestellt wurde, brauchte keiner lange zu überlegen und man übernahm kurzerhand die Rolle des Veranstalters«, sagte jetzt Gerhard Trattler als Vertreter des Wirtschaftsverbands Reit im Winkl. Mit dem neuen Event »Rauszeit.nordic« schaffe der Wirtschaftsverband, wie Trattler weiter ausführt, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Reit im Winkl, dem Sportreferenten Andi Mühlberger, Sven Hindl von der Wechselszene GmbH und Stefanie Böhler, mehrfache Olympia-Medaillengewinnerin im Skilanglauf, den Bogen zwischen gemütlichem Beieinandersein und sportlichen Herausforderungen. Bei der »Rauszeit.nordic« sei für alle Ansprüche etwas dabei.

Zehn Tage lang gibt es Programm: Neben einem 24-Stunden-Langlaufrennen, Nachtbiathlon und Techniktrainings überzeugt »Rauszeit.nordic« mit einem Extraprogramm mit Wellness, Yoga und Kochkurs, einer Freilichtbühne mit Live-Musik und einem Gourmet-Foodtruck. Profis und Vertreter aus der Ski-Industrie stehen tagsüber beratend zur Seite und können wertvolle Tipps aus der Welt des Nordischen Skisports weitergeben.

Den Abschluss von der »Rauszeit.nordic« bildet am Sonntag, 30. Januar, die Bioteaque Chiemgau Team Trophy.

sh

Mehr aus Reit im Winkl