weather-image

Frau prallt frontal an Baum: Jede Hilfe kommt zu spät

5.0
5.0
Palling: Tödlicher Unfall – Frau prallt gegen Baum zwischen Palling und Feichten auf Höhe des Kieswerkes
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Palling – Zu einem schrecklichen Unfall, bei dem eine Frau ihr Leben verlor, kam es am Sonntagvormittag gegen 9.15 Uhr auf der Kreisstraße TS 42 zwischen Palling und Feichten auf Höhe des Kieswerkes.


Wie die Polizei Traunreut mitteilt, war die 55-jährige Frau aus dem nördlichen Landkreis Traunstein von Feichten in Richtung Palling unterwegs. Sie kam kurz vor Palling auf Höhe des Kieswerkes nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal an einen Baum. Dabei erlitt sie so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Ursache des Unglücks ist laut Polizei bislang völlig unklar, da es bisher keine verwertbaren Spuren oder Zeugen des Unfalls gibt.

Anzeige

Die Feuerwehren aus Palling und Traunreut mit insgesamt neun Einsatzfahrzeugen und 55 Einsatzkräften eilten zur Unfallstelle. Unterstützt wurden sie von Vertretern der Kreisbrandinspektion. Das BRK war mit einem Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. Sie bitten eventuelle Zeugen des Unfalls, sich bei der Polizei in Traunreut unter Telefon 08669/8614-0 zu melden.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Traunstein die Sicherstellung des verunfallten Fahrzeuges sowie ein technisches und unfallanalytisches Gutachten an, ein Sachverständiger kam hierzu an die Unfallstelle. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges mehr als 2 Stunden gesperrt werden.

 

FDL/BeMi/red


Einstellungen