weather-image
26°

Auf die Straße gelaufen und von Auto erfasst: 25-Jähriger schwer verletzt in Klinik

4.3
4.3
Palling: Fußgänger in Palling von Auto erfasst – Ein Schwerverletzter
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Palling – Einen Schwerverletzten forderte am Mittwochvormittag ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fußgänger auf der Traunreuter Straße in Palling.


Update: Polizeibericht

Kurz vor 9 Uhr hat der Fahrer eines Getränkelasters in der Traunreuter Straße am Fahrbahnrand angehalten, um seinen Beifahrer aussteigen zu lassen. Dieser überquerte daraufhin vor dem Lkw die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten.

Anzeige

Der nachfolgende Autofahrer, ein 19-jähriger Pallinger, war gerade im Begriff, den Laster zu überholen und fuhr an diesem vorbei. Dabei erfasste er den unachtsamen Fußgänger, der bei der Kollision auf die Motorhaube des Wagens geschleudert wurde, in die Windschutzscheibe einschlug und daraufhin auf die Fahrbahn fiel.

Bei dem Aufprall zog sich der 25-jährige Tachertinger mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Traunstein gebracht.

Erstmeldung:

Nach ersten Angaben der Rettungskräfte an der Unfallstelle wollte die Person die Straße vor einem herannahenden Lastwagen überqueren. Glücklicherweise kam es zu keiner Kollision zwischen dem Lkw und dem Fußgänger.

Allerdings kam es daraufhin im Gegenverkehr zu dem folgenschweren Unfall. Dort wurde der Fußgänger von einem Auto erfasst und schlug in dessen Windschutzscheibe ein. Das Unfallopfer wurde von den Einsatzkräften des BRKs mit schweren Verletzungen in das Klinikum Traunstein eingeliefert.

Für die Unfallaufnahme durch Beamte der Polizei Traunreut musste die Feuerwehr Palling die Straße komplett sperren. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es im Raum Palling daher zu erheblichen Behinderungen.

red/FDL