Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand
Bildtext einblenden
Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand. Foto: dpa

62-Jähriger stirbt nach Badeunfall – Polizei sucht Zeugen

Obing – Seinen schweren Verletzungen erlegen ist ein 62-jähriger Mann nach einem Badeunfall im Griessee. Die Polizei sucht nun nach Zeugen – vor allem nach einer bislang unbekannten Frau, die den Unfall am 5. August beobachtet haben soll.

Wie die Beamten gestern mitteilten, war die Integrierte Leitstelle am vergangenen Freitag, 5. August, gegen 12.30 Uhr wegen eines bewusstlosen Schwimmers im Griessee verständigt worden. Der 62-Jährige konnte noch ans Ufer gebracht werden und wurde von Ersthelfern und dem Rettungsdienst reanimiert. Am Donnerstag starb er im Krankenhaus.

Wie die Ermittler weiter schreiben, gehen sie aufgrund der schweren Verletzungen des Mannes davon aus, dass er bei einem Sprung ins Wasser verunglückte. Sie suchen nun nach einer bislang unbekannten Frau, die den Badeunfall beobachtet und am Kiosk des Griessees gemeldet haben soll. Sie sowie weitere Zeugen sollen sich bei der Kripo Traunstein unter Telefon 0861/9873-0 melden.

fb