weather-image

Rauch in Nußdorfer Kindergarten: Großalarm für Rettungskräfte

5.0
5.0
Nußdorf: Rauch in Kindergarten – Großalarm für Rettungskräfte
Bildtext einblenden
Foto: FDL/WK

Nußdorf – Ein Brand in einem Kindergarten in Nußdorf rief am Montagnachmittag ein Großaufgebot der Feuerwehren auf den Plan. Als das Feuer ausbrach, befanden sich noch Personen innerhalb des Gebäudes.

Anzeige

Gegen 16 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle starke Rauchentwicklung im Kindergarten in Nußdorf gemeldet. Ein Rauchmelder im Keller des Gebäudes hatte den Alarm ausgelöst; daraufhin schickte die Leitstelle wie in solchen Fällen üblich ein Großaufgebot an Rettungskräften an den Einsatzort.

Zum Zeitpunkt der Alarmierung befanden sich noch sechs Erwachsene in dem Gebäude. Eine Person klagte beim Eintreffen der Einsatzkräfte über ein Kratzen im Hals. Die Feuerwehren drangen mit schwerem Atemgerät in das Gebäude vor und konnten trotz gründlicher Suche keinen offenen Brand finden.

Nach einer weiteren Suche stellte sich heraus, dass im Heizungskeller eine Isolierung leicht angesengt war. Die Ehrenamtlichen erweiterten anschließend die Suche, um eventuelle Kabelbrände ausschließen zu können. Im Einsatz waren die Feuerwehren Nußdorf, Traunstein, Erlstätt, Wolkersdorf und Matzing. Der Einsatzleiter Rettungsdienst koordinierte vor Ort die Kräfte des Roten Kreuzes. Die Polizei Traunstein nahm den Vorfall auf.

red/FDLnews