weather-image
11°

Fahranfänger verliert beim Überholen Kontrolle über BMW: 80 Meter in Maisfeld geschleudert

5.0
5.0
Krankenwagen mit Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: Lukas Schulze/dpa

Nußdorf/Traunreut – Zwei Verletzte und eine Schneise im Maisfeld sind die Folgen eines Unfalls nach einem missglückten Überholvorgang in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen Sondermoning und Matzing.


Den Angaben der Polizei zufolge war ein 19-jähriger Traunreuter auf der Staatsstraße 2096 von Sondermoning kommend in Richtung Matzing unterwegs, als er einen anderen Verkehrsteilnehmer überholte.

Anzeige

Sein Vorhaben ging gründlich schief: Als er nach dem Überholmanöver wieder einscheren wollte, brach das Heck seines BMWs aus und der Fahranfänger verlor die Kontrolle über das Auto.

Der junge Mann kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in ein angrenzendes Feld. Erst rund 80 Meter weiter kam der Wagen im dortigen Maisfeld zum Stillstand.

Der Fahrer und sein ebenfalls 19-jähriger Beifahrer wurden nur leicht verletzt. Trotzdem brachte das BRK beide vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung in das Klinikum Traustein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt mehrere Tausend Euro.