weather-image
20°

Zu knapp eingebogen und dann gebremst: Crash

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Armin Weigel

Tacherting – Zu einem Zusammenstoß kam es am Donnerstag an der versetzten Kreuzung der beiden Kreisstraßen TS 8 und TS 20, als ein 19-jähriger Autofahrer die Vorfahrt missachtete.


Eine 20-jährige aus der Gemeinde Altenmarkt fuhr gegen 17.15 Uhr mit ihrem Auto aus Richtung Engelsberg kommend in Richtung Emertsham; sie hatte an der versetzten Kreuzung die Vorfahrt.

Anzeige

Ein 19-Jähriger aus der Gemeinde Tacherting kam aus Richtung Peterskirchen und wollte rechts auf die Vorfahrtsstraße einbiegen, um unmittelbar wieder links in Richtung Tacherting weiter zu fahren.

Obwohl er die 20-jährige sah, fuhr er auf die Vorfahrtsstraße ein und bremste ab, um gleich wieder nach links abzubiegen. Die 20-Jährige fuhr mit ihrem Wagen auf den stehenden Pkw des 19-Jährigen auf.

Die hinzugezogene Streife der Polizei Trostberg nahm den Unfall auf. Vorwerfbare Verstöße – in diesem Fall den Vorfahrtsverstoß des 19-jährigen – ahndet die Polizei. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren mit etwa 120 Euro Kosten und einen Punkt in Flensburg.