weather-image
17°

VW-Fahrer prallt beim Abbiegen in Gegenverkehr – zwei Verletzte bei Tacherting

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Tacherting – Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 299 bei Schalchen.

Anzeige

Ein 39-jähriger Fahrer aus dem nördlichen Landkreis wollte gegen 6 Uhr mit seinem VW Touran von der Bundesstraße nach links in die Zufahrt der Firma „SKW“ abbiegen und hatte dabei einen entgegenkommenden Kia einer 40-jährigen Frau übersehen. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Der Kia prallte dabei mit der Fahrzeugfront in die linke Seite des VW.

Beim Zusammenstoß wurden die Kia-Fahrerin und deren Beifahrer nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Beide kamen in die Kreisklinik Trostberg, wo sie ambulant versorgt wurden. An den Unfallautos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Freiwillige Feuerwehren Oberfeldkirchen und Tacherting waren mit insgesamt 24 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen an die Einsatzstelle ausgerückt. Neben der Verkehrsregelung während der Unfallaufnahme säuberten die Ehrenamtlichen die Straße von herumliegenden Fahrzeugteilen.