weather-image

Motorradfahrer kracht bei Emertsham in Gegenverkehr und stirbt – Begleiter bleibt unverletzt

3.0
3.0
Tacherting Motorrad
Bildtext einblenden
Foto: Montage (l. FDL/Brekl, r. FDL/Lamminger)

Tacherting – Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden Auto musste am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße TS 8 im Bereich Emertsham ein Biker sein Leben lassen. Sein Begleiter blieb bei dem schweren Unfall wie durch ein Wunder unverletzt.


Zum Unfallzeitpunkt kurz nach 14 Uhr befuhr ein 24-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Traunstein die Kreisstraße TS 8 in Richtung Emertsham. Zwei Motorradfahrer aus dem Bereich Fürstenfeldbruck, die Teil einer Motorradgruppe waren, waren auf der Gegenfahrbahn unterwegs. Im Begegnungsverkehr stießen die beiden Kradfahrer mit dem entgegenkommenden Auto frontal zusammen. Während einer der beiden bei der Kollision nach erster Einschätzung nicht verletzt wurde, zog sich der zweite Biker so schwere Verletzungen zu, dass er trotz Wiederbelebungsversuche noch an der Unfallstelle verstarb.

Anzeige

Eine unbeteiligte 44-jährige Fahrradfahrerin aus dem Landkreis Traunstein, die in gleicher Fahrtrichtung wie die beiden Motorradfahrer unterwegs war, wurde von umherfliegenden Trümmerteilen leicht verletzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs schickte die Staatsanwaltschaft Traunstein einen Gutachter zur Erstellung eines unfalltechnischen und -analytischen Gutachtens zur Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße über mehrere Stunden gesperrt. Eine Umfahrung wurde von den eingesetzten Feuerwehren Emertsham und Tacherting, die mit 35 Einsatzkräften vor Ort waren, eingerichtet. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren eine Notarztbesatzung und eine Rettungsdienstbesatzung aus Trostberg, der Rettungshubschrauber Christoph 14 aus Traunstein und eine Besatzung des Kriseninterventionsteams vor Ort.

Sowohl das Unfallauto als auch das Krad des verstorbenen Motorradfahrers wurden völlig demoliert und mussten abgeschleppt werden. Das Motorrad des unverletzten Bikers wurde leicht beschädigt. Insgesamt liegt der Sachschaden bei geschätzten 30.000 Euro.

Zeugenaufruf: Überholter Autofahrer gesucht

Kurz vor der Unfallstelle auf der TS 8 hatte die Motorradgruppe gegen 14 Uhr, kurz nach der Abzweigung zur Staatsstraße 2091, scheinbar einen roten Kleinwagen überholt. Der bzw. die Fahrzeugführer(in) soll sich bitte als Zeuge bei der Polizeiinspektion Trostberg unter Telefon 08621/9842-0 melden.