weather-image

Autos prallen auf Kreuzung zusammen - Mann schwer verletzt in Klinik geflogen

4.4
4.4
Bildtext einblenden

Am Freitag, dem 20.09.2019, gegen 17.20 Uhr ereignete sich im Gemeindebereich Tacherting auf der TS 24 ein Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen.

Anzeige

Eine 26-jährige Frau aus München fuhr mit ihrem Audi die Gemeindeverbindungsstraße von Oberbrunnham kommend und wollte an einer Kreuzung geradeaus in Fahrtrichtung Oberfeldkirchen weiterfahren.

An der Kreuzung übersah sie einen von rechts herannahenden, vorfahrtsberechtigten Wagen, der von Peterkirchen kommend, an der TS 24, in Fahrtrichtung Tacherting weiterfahren wollte und fuhr diesem seitlich in das Fahrzeug.

Das Fahrzeug des 30-jährigen aus Tacherting wurde durch den Zusammenstoß ca. 50 Meter in das angrenzende Feld geschleudert und wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt.

Der Mann musste durch die freiwillige Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde anschließend mit dem Helikopter schwer verletzt in das Klinikum Traunstein geflogen.

Die Frau wurde durch den Zusammenstoß mittelschwer verletzt und in die Kreisklinik Trostberg verbracht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 80 000 Euro.

Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Die freiwillige Feuerwehr Tacherting war mit 18 Einsatzkräften, die freiwillige Feuerwehr Emertsham mit 18 Kräften und die freiwillige Feuerwehr Oberfeldkirchen mit 5 Kräften zur Bergung des Herrn, Verkehrslenkung und zur Bindung von Öl im Einsatz.