Unfall zwischen Altenmarkt und Rabenden: Leichtkraftradfahrerin (17) übersieht bremsendes Auto

Motorradunfall
Bildtext einblenden
Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Altenmarkt an der Alz – Wie die Polizei nun mitteilt, kam es auf der Bundesstraße 304 zwischen Altenmarkt und Rabenden am Samstag gegen 13 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Die 17-jährige Verursacherin befand sich mit ihrem Leichtkraftrad hinter dem Auto eines 57-Jährigen. Die Frau übersah den Abbiegevorgang und das verkehrsbedingte Abbremsen des Autos und fuhr diesem hinten auf.


Die Leichtkraftradfahrerin stürzte und verletzte sich dabei. Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Die 17-Jährige wurde mit einem gebrochenen Arm und Prellungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro.

Die B 304 wurde kurzzeitig durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Altenmarkt und Rabenden gesperrt. Es waren insgesamt 23 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen sowie ein Rettungshubschrauber und Rettungswagen im Einsatz.

fb/red