weather-image

Probebetrieb mit »echtem« Verkehr im Aubergtunnel – Tausende Daten werden überprüft

4.3
4.3
Bildtext einblenden
Fast fertig ist der Aubergtunnel in Altenmarkt. Am Montag dürfen erstmals Fahrzeuge durch den Tunnel fahren – zum Test. (Foto: Staatliches Bauamt)

Altenmarkt – Er ist 440 Meter lang und kostete 30 Millionen Euro: Der Aubergtunnel in Altenmarkt. Ein erster Test war bereits erfolgreich, nun soll am Montag der zweite folgen, wie Peter Maltan vom Staatlichen Bauamt Traunstein auf Nachfrage des Traunsteiner Tagblatts sagte. Dann werden zum ersten Mal Fahrzeuge durch den Tunnel fahren.


Im Rahmen des Tunnelprobebetriebs müssten alle sicherheitstechnischen und betriebstechnischen Einrichtungen des Tunnels – zum Beispiel Brandmeldeanlagen, Notrufeinrichtungen, Beleuchtung, Belüftung und Datenübertragungswege – auf ihre Funktionsfähigkeit hin geprüft werden, betonte der Baudirektor. Zudem müssten die Melde- und Überwachungswege für Notfallmeldungen und die 24-Stunden-Überwachung des Tunnels geprüft werden.

Anzeige

»Insgesamt müssen rund 6000 Datenpunkte und Verknüpfungen überprüft werden«, betonte Peter Maltan. »Dies erfolgt einerseits virtuell und andererseits unter realen Bedingungen.«

Die erste Phase des Tunnelprobebetriebs sei mit dem Brand- und Rauchversuchen im Tunnel Mitte Oktober erfolgreich verlaufen. Nun wolle man am Montag »unter realen Bedingungen« testen – also den Verkehr durch den Aubergtunnel leiten und die Einrichtungen und Erfassungssysteme im Tunnel prüfen.

»Da bislang alle Gewerke ohne größere Probleme abgewickelt werden konnten, sind wir dem ursprünglichen Zeitplan sogar voraus«, so Peter Maltan. »Ursprünglich war vorgesehen, die Verkehrsfreigabe im Januar 2021 vorzunehmen.« Nun stehe die Verkehrsfreigabe für den 23. November im Raum, wenn es bei dem Tunnelprobebetrieb keine größeren Schwierigkeiten gebe.

Der Bau des Aubergtunnels bei Altenmarkt dauerte insgesamt drei Jahre, prognostiziert waren laut Peter Maltan 9000 Fahrzeuge am Tag (24 Stunden), die künftig den Tunnel passieren werden. Die Bundesstraße von Traunstein Richtung Trostberg ist durch Altenmarkt bereits wieder frei befahrbar. KR


Einstellungen