Motorradfahrer prallt in abbiegendes Auto: Schwere Verletzungen

Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Altenmarkt – Ein Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde, ereignete sich heute Mittag gegen 12.45 Uhr auf der Bundstraße 304 auf Höhe Rupertsdorf.


Ersten Information nach wollte der Fahrer eines Mercedes, der auf der B304 von Altenmarkt kommend in Richtung Obing unterwegs war, nach links in Richtung Rupertsdorf abbiegen. Verkehrsbedingt musste er anhalten. Dies übersah ein hinter ihm fahrender Motorradfahrer mit seiner Honda und prallte fast ungebremst in das Heck des Mercedes. Hierbei zog sich der Biker aus dem Kreis Ebersberg mehrere Knochenbrüche zu. Er wurde durch das BRK ins Klinikum nach Trostberg eingeliefert.

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 14 war im Einsatz. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehren aus Rabenden und Altenmarkt waren mit insgesamt 23 Einsatzkräften vor Ort. Sie säuberten die Unfallstelle und leiteten den Verkehr weiträumig um. Die B304 war während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Polizei aus Trostberg hat den Unfall aufgenommen. Das Motorrad wurde abgeschleppt.

fb/red