Bergwacht Marquartstein rettet Hund „Willi“

Die Bergwacht Marquartstein rettet Hund „Willi“
Bildtext einblenden
Foto: Bergwacht Marquartstein
Die Bergwacht Marquartstein rettet Hund „Willi“
Bildtext einblenden
Foto: Bergwacht Marquartstein

Marquartstein – Die Bergwacht wurde am Montag, 22. November, zu einer Rettung eines seit Sonntagabend vermissten Hund alarmiert.


Nachdem der kleine Hund Willi bei einem Spaziergang einen kleinen Abstecher im Bereich Aiplbach unternommen hatte, kam er nicht mehr zurück. Die Besitzer suchten ihren Hund bis spät in der Nacht, konnten ihn allerdings nicht finden. Am Montagmorgen entdeckte die Besitzerin ihren Hund, der in steilem, felsdurchsetzten Gelände festsaß. Nachdem die Einsatzkräfte der Bergwacht Marquartstein eingetroffen waren, stiegen drei Bergretter mit Seilsicherung zu dem Hund auf. Der sichtlich erleichterte Willi wurde in einen Rucksack sicher verstaut und mit einem Retter abgeseilt. Anschließend konnte er der Besitzerin ohne größere Verletzungen übergeben werden.

Der Einsatz, bei dem sechs ehrenamtliche Bergretter beteiligt waren, war nach knapp zwei Stunden vorbei.

fb/red