weather-image
12°

Radfahrer bei missglücktem Überholmanöver von Auto erfasst und schwer verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Montage (dpa/Arno Burgi und Carsten Rehder)

Kirchanschöring – Mit schweren Verletzungen kam am Sonntag ein Radfahrer ins Krankenhaus, nachdem er auf der Kreisstraße TS 25 bei Kirchanschöring von einem Auto erfasst worden war.


Ein 52-jähriger Urlauber war laut Polizeiangaben gegen 12.40 Uhr mit seinem Rennrad auf der Kreisstraße von Kirchanschöring kommend in Richtung Lampoding unterwegs. Auf Höhe von Zebhausen schloss eine 59-jährige Kirchanschöringerin mit ihrem Auto auf den Rennradfahrer auf und wollte diesen in einer langgezogenen Rechtskurve überholen.

Anzeige

Während des Überholvorgangs kam der Frau jedoch eine Gruppe von Motorradfahrern entgegen, weshalb die Kirchanschöringerin nur kurz vor dem Radfahrer wieder nach rechts einscherte und den Rennradler dabei mit dem Wagen erfasste. Dieser kam durch den Zusammenstoß zu Sturz und verletzte sich schwer.

Nach Erstversorgung vor Ort wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise trug der Radfahrer einen Fahrradhelm, der bei dem Sturz stark beschädigt wurde und ihn so vor schweren Kopfverletzungen schützte. Am Fahrzeug und dem Rennrad entstand Gesamtschaden in Höhe von rund 5000 Euro. 


Einstellungen