weather-image
27°

Zwei Verletzte bei Unfall in Inzell

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Nur noch Schrott blieb von den beiden Unfallfahrzeugen übrig. (Foto: FDL/Hallweger)

Inzell – Eine Schwerverletzte, einen Leichtverletzten und rund 15 000 Euro Schaden gab es bei einem Unfall am Sonntag in Inzell.


Wie die Polizei-Pressestelle in Rosenheim auf Anfrage bestätigte, fuhr ein 42-jähriger BMW-Fahrer aus Norddeutschland gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße 306 von Bad Reichenhall in Richtung Inzell. An der Abzweigung der Bundesstraße 305 bog er nach links in Richtung Ruhpolding ab. Vermutlich aufgrund der tief stehenden Sonne übersah er den entgegenkommenden BMW einer 19-jährigen Inzellerin.

Anzeige

Beim Zusammenstoß erlitt die Inzellerin schwere, ihr 21-jähriger Beifahrer aus Wonneberg leichte Verletzungen. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, beide mussten abgeschleppt werden. Am Wagen des Verursachers entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro, am Wagen der jungen Frau in Höhe von rund 9000 Euro. Außerdem wurde nach Polizeiangaben ein Verkehrszeichen umgefahren. fb