Feuerwehreinsatz: Rauchmelder wird durch angebranntes Essen ausgelöst

Feuerwehr Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Inzell – Eine Pfanne mit angebrannten Essen löste am Freitag, 17. Dezember, gegen 4.40 Uhr, einen Feuerwehreinsatz aus.


In einem Mehrparteienhaus in der Adlgasser Straße wurde der Rauchmelder ausgelöst, da vom dortigen Bewohner eine Pfanne mit Essen auf dem Herd zurückgelassen wurde. Der Mann selbst war währenddessen eingeschlafen. Durch die hinzugerufene Feuerwehr konnte der man letztlich geweckt werden und kam zur vorsorglichen Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Erkenntnissen zufolge blieb der Mann jedoch unverletzt.

fb/red