weather-image

Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen

4.5
4.5
Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle
Bildtext einblenden
Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Inzell – Zwei Verletzte forderte ein Auffahrunfall bei Inzell gegen 10.45 Uhr. Eine 62-jährige Autofahrerin, welche in Richtung Siegsdorf unterwegs war, musste verkehrsbedingt abbremsen, da ein anderer Verkehrsteilnehmer nach links in den Birkenweg fahren wollte. Die Unfallverursacherin übersah dies und fuhr dem stehenden Fahrzeug fast ungebremst ins Heck. Durch den Aufprall haben beim Auto der 62-Jährigen die beiden Airbags ausgelöst.


Die beiden Beteiligten wurden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Die Verursacherin wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein gebracht. An ihrem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von rund 7.000 Euro. Das Auto musste von einer Abschleppfirma geborgen werden.

Am Fahrzeug des zweiten Unfallbeteiligten entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Dieses war jedoch noch fahrbereit.

Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

fb/red


Einstellungen