weather-image
21°

Transporter-Fahrer fährt verkehrt in Einbahnstraße und geht dann auf Senior los – Zeugen gesucht

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa (Symbolbild)

Grassau – An der Jacke gepackt und geschubst wurde ein Senior aus Bergen am Montagabend von einem bislang unbekannten Transporter-Fahrer, der ihm zuvor in einer Einbahnstraße in falscher Richtung entgegengekommen war. Die Polizei ermittelt wegen Nötigung und sucht nach Zeugen.


Gegen 17 Uhr war der 78-jährige Bergener mit seinem VW auf der Zufahrtsstraße des Edeka-Marktes unterwegs. Als er um den Markt herumfuhr, benutzte er die Einbahnstraße von der Bahnhofstraße in Richtung Rosengasse.

Anzeige

Dort kam ihm an der Ecke des Marktes ein weißer VW-Bus entgegen, der auf der Einbahnstraße in falscher Richtung unterwegs war. Kurz vor dem Auto des Seniors auf Höhe des Marktes stoppte der etwa 55 Jahre alte VW-Bus-Fahrer sein Fahrzeug und forderte den Bergener mehrfach in rauem Ton auf, mit seinem Wagen rückwärts zu fahren, um ihm den Weg frei zu geben. Dabei soll der Transporter-Fahrer auch ausgestiegen sein und den 78-Jährigen an der Jacke gepackt sowie geschubst haben.

Einige Besucher des Edeka-Marktes haben diesen Vorfall beobachtet und schließlich auch eingegriffen, um den Transporter-Fahrer von möglichen weiteren Taten abzuhalten.
Zur Klärung des Falls bittet die Polizei Grassau noch um weitere Hinweise. Zeugen sollen sich unter Telefon 08641/9541-0 an die Beamten wenden.

 


Schreibwaren Miller