Polizei
Bildtext einblenden
Ein Streifenwagen der Polizei steht auf einer Straße. Foto: dpa

16-jähriges Mädchen aus Rottau aufgefunden

Update

Auf der Suche nach einem vermissten 16-jährigen Mädchen aus Rottau liefen umfangreiche Suchmaßnahmen mit über 200 Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehren, Bergwacht und Rettungshundestaffeln. Die Suche wurde zunächst gegen 4 Uhr erfolglos abgebrochen.

Um 6.45 Uhr, nachdem bereits eine weitere Suchaktion geplant war, wurde das Mädchen schließlich von einem Bürger aus Übersee gesichtet und aufgefunden. Es war leicht unterkühlt und wurde vom BRK medizinisch versorgt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Dank gilt allen eingesetzten Suchkräften.

Erstmeldung

Grassau/Rottau – Seit Donnerstagnachmittag wird ein 16-jähriges Mädchen aus Rottau vermisst.

Die 16-Jährige verließ gegen 14.30 Uhr das elterliche Anwesen in Richtung Kendlmühlfilze, wo sie oft alleine wandern geht.

Es laufen bereits umfangreiche Suchmaßnahmen mit zahlreichen Einsatzkräften der Polizei, auch mit Hubschrauber und Suchhunden. Die Bergwacht  mit  Drohne, Feuerwehr, sowie Rettungshundestaffel ist zwischen Bernau und Übersee eingesetzt.

Die Polizeiinspektion Grassau bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08641/95410.

fb/red