weather-image
21°

Zwei Verletzte und 23.000 Euro Schaden nach Vorfahrtsverstoß

5.0
5.0
Krankenwagen
Bildtext einblenden
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv Foto: dpa

Grabenstätt – Bei einem Unfall am Montag auf der Kreisstraße TS 3 wurden zwei Personen verletzt und kamen ins Krankenhaus. Der Schaden liegt bei über 20.000 Euro.

Anzeige

Gegen 12.15 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mitsubishi-Fahrer aus Traunstein die Kreisstraße TS 3 von Marwang kommend in Richtung Grabenstätt. An der Einmündung auf die Staatsstraße 2096 wollte er in Fahrtrichtung Winkl abbiegen.

Dabei missachtete er jedoch die Vorfahrt eines 67-Jährigen aus Bergen, der mit seinem Fiat in Richtung Chieming unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge kollidierten auf der Kreuzung. Beide Männer am Steuer der Autos wurden beim Aufprall leicht verletzt und vom BRK ins Krankenhaus Traunstein gebracht.

Laut Polizeiangaben entstand an den Fahrzeugen ein geschätzter Gesamtschaden von circa 23.000 Euro; beide mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Grabenstätt war mit 21 Mann an der Unfallstelle im Einsatz. Die Straßenmeisterei kümmerte sich um die Beschilderung am Unfallort.