Verkehrsunfall: Drei Autos prallen auf A8 zusammen

Bildtext einblenden

Grabenstätt – Auf der A8 in Fahrtrichtung München, Höhe der Anschlussstelle Grabenstätt, kam es heute gegen 13.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos.


Ersten Ermittlungen zufolge kollidierte ein Mercedes seitlich mit einem Seat Ateca. Dabei verlor der Seat-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und krachte in das Fahrzeugheck eines österreichischen VW-Transporter. Im Anschluss prallte der Mann gegen die Mittelschutzplanke. Nach erster Einschätzung wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Der Fahrer des Seat kam jedoch vorsorglich zur medizinischen Untersuchung ins Klinikum nach Traunstein.

Der Seat und der VW waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. An allen drei Autos entstand ein mittlerer bis hoher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn wurde die Autobahn in Fahrtrichtung München kurzzeitig komplett gesperrt.

Vor Ort waren die freiwilligen Feuerwehren aus den Gemeinden Siegsdorf, Grabenstätt, Bergen und Holzhausen mit mehreren Mann und Fahrzeugen.

fb/red