weather-image
19°

SPD im Landkreis trauert um Siegfried Wallner

4.0
4.0
Siegfried Wallner (SPD Grabenstätt/Erlstätt) gestorben
Bildtext einblenden
Siegfried Wallner, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Grabenstätt/Erlstätt, ist plötzlich und unerwartet vor Beginn einer Ortsversammlung verstorben. (Foto: BayernSPD)

Grabenstätt – Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Grabenstätt/Erlstätt Siegfried Wallner ist unerwartet verstorben. Der Verein hat mit ihm nicht nur seinen Vorsitzenden verloren, sondern auch einen großartigen Kämpfer für soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft.

Anzeige

Als sechstes von acht Kindern wurde Wallner 1948 in Bad Reichenhall geboren und engagierte sich bereits nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur bei den dortigen Stadtwerken in der Gruppe „Junge Arbeitnehmer“ in der ÖTV. Diese ÖTV-Gruppe wurde von ihm 1964 gegründet und bis 1968 war er deren Vorsitzender. Vor 53 Jahren trat er in die SPD ein und wurde Gründungsmitglied der Reichenhaller Jungsozialisten (Jusos) und übernahm für zwei Jahre auch deren Vorsitz.

Sein beruflich bedingter Umzug nach München und sein weiterer beruflicher Werdegang bei den Münchner Stadtwerken führten ihn zum Sport – zunächst als Jugendleiter und später als Landesjugendleiter des Roll- und Radsportvereins Bayern.

1990 heiratete er seine Frau Gabriele und ein Jahr später kam seine Tochter Franziska zur Welt. In den ersten Jahren des neuen Jahrtausends wurde sein Wissen und sein Tatendrang in der Vorstandschaft der Musikschule Ismaning sehr geschätzt. Bei all diesem Engagement blieb er der SPD immer treu und engagierte sich bis 2003 im SPD-Ortsverein Ismaning.

2003 zog es seine Familie zurück in den Chiemgau nach Grabenstätt und er begann sich in seinem SPD-Ortsverein Grabenstätt/Erlstätt zu engagieren. 2006 ging er in den Ruhestand und übernahm 2011 mit viel Begeisterung den Ortsvorsitz der örtlichen SPD-Gliederung. In der Zeit bis zu seinem plötzlichen Tod begeisterte er viele Bürgerinnen und Bürger für seine Ideen und brachte diese auch in die Vorstandschaft des SPD-Unterbezirks Traunstein ein.

Siegfried Wallner war ein Sozialdemokrat durch und durch, er lebte für seine soziale Überzeugung. Die SPD Grabenstätt/Erlstätt und der SPD-Unterbezirk wird sein Engagement und seine liebenswürdige und hilfsbereite Art sehr vermissen.

red/Pressemeldung Regionalgeschäftsstelle BayernSPD