weather-image
15°

19-Jähriger verliert beim Abbiegen Kontrolle und kracht in zwei Autos

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Foto: Leitner, BRK BGL

Grabenstätt – Bei einem Unfall zwischen drei Fahrzeugen am Montag auf der Staatsstraße 2025 bei Erlstätt wurden zwei Autofahrer verletzt.

Anzeige

Ein 19-jähriger BMW-Fahrer aus Pulheim war gegen 12.45 Uhr mit seinem BMW von Chieming kommend in Richtung Erlstätt unterwegs. Er wollte vor dem Erlstätter Berg nach rechts in die Kreisstraße TS 54 einbiegen.

Sein Fahrzeug kam in der Kurve ins Schleudern, rutschte auf die rechts angrenzende Wiese und dann auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der BMW mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen: Mit dem Fiat Lancia eines 75-jährigen Traunsteiners und dem Peugeot eine 27-jährigen Bergenerin.

Der Beifahrer im Fiat sowie die Fahrzeuglenkerin im Peugeot erlitten jeweils leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei rund 6000 Euro; am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden.