weather-image
19°

19-Jähriger verliert auf grader Strecke die Kontrolle und prallt in zwei Leitplanken – verletzt

5.0
5.0
Grabenstätt: 19-Jähriger verliert bei Chieming die Kontrolle und prallt in zwei Leitplanken – bei Unfall verletzt
Bildtext einblenden
Foto: FDL/BeMi

Grabenstätt – Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Fahranfänger aus Traunreut verletzt wurde, kam es am Dienstagabend auf der Staatsstraße 2096 zwischen Chieming und Grabenstätt.


Der junge Audifahrer war kurz vor 21 Uhr in Richtung Grabenstätt unterwegs, als er auf Höhe Hagenau aus noch ungeklärter Ursache plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der 19-Jährige kam auf der dort gerade verlaufenden Strecke mit seinem Wagen nach links auf die Gegenfahrbahn ab und prallte in die dortige Leitplanke. Nach dem Aufprall wurde der Audi anschließend wieder zurück auf die rechte Spur geschleudert und landete dort ebenfalls an der Leitplanke, wo er letztlich zum Stillstand kam.

Anzeige

Der junge Mann erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Grabenstätt war mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen ausgerückt. Die Helfer leuchteten die Unfallstelle aus, säuberten diese und regelten den Verkehr. Während der Bergung des Fahrzeugs musste die St 2096 kurzzeitig komplett für den Verkehr gesperrt werden. Aufgenommen hat den Unfall die Polizei aus Traunstein.

red/FDL/fb