weather-image
20°

Vermummte scheitern erneut an Geldautomat – Zweiter Versuch in Chieming

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

Chieming – Zwei Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag versucht, einen Geldautomaten in Chieming aufzubrechen. Sie sind mit ihrem Vorhaben jedoch gescheitert.

Anzeige

Einen ähnlichen Vorfall gab es bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einer Bank in Fridolfing. Die Kriminalpolizei Traunstein sucht nun nach Zeugen.

Am Freitag gegen 2 Uhr betraten die beiden Vermummten den Vorraum der Bankfiliale an der Max-Kurz-Straße. Anschließend machten sie sich am Geldautomaten zu schaffen. Mit Werkzeug, das sie mitgebracht hatten, versuchten sie vergeblich, an die Bareinlagen zu gelangen. Nach etwa einer Viertelstunde verließen sie die Bank ohne Beute und flüchteten.

Die Kripo Traunstein hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten konnten auch in diesem Fall Videomaterial von der Tat sicherstellen. Zeugen, die am Freitag zwischen 1.45 und 2.30 Uhr an der Max-Kurz-Straße oder in der Umgebung der Bankfiliale etwas bemerkt haben, sollen sich bei der Kriminalpolizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 melden.


Schreibwaren Miller